Entdecken Sie die CNC-Bearbeitung an unseren Antriebselementen aus Technopolymer: Drehen und Fräsen.

11 November 2019

Heute nehmen wir Sie mit auf eine Reise, um eine im Vergleich zum Formprozess weniger bekannte, aber nicht weniger wichtige Abteilung unserer Produktion zu entdecken: Nämlich die Abteilung, die sich um die CNC-Bearbeitung unserer Getriebeelemente aus Technopolymer kümmert. Wir haben uns entschieden, Ihnen zu verraten, womit sie sich beschäftigt und was zu ihren Aktivitäten gehört: Erfahren Sie mehr.

CONDIVIDI
EmailWhatsApp




Was versteht man unter CNC-Bearbeitung?

Die CNC-Bearbeitung erfolgt mit numerisch gesteuerten Maschinen und sorgt für die automatisierte Entfernung von Material aus einem Metall- oder Kunststoffblock; sie ermöglicht die Modifikation eines Rohlings und die Herstellung eines fertigen Teils.

Im Laufe der Jahre entstand die Notwendigkeit, dem Kunden unsere Standardgetriebe im Katalog montagefertig und mit Loch und Schlüssel versehen zu liefern. So haben wir 2006 eine Abteilung in die Produktionskette aufgenommen, die sich ausschließlich der mechanischen Bearbeitung (CNC) unserer Technopolymergetriebe und insbesondere der Dreh- und Fräsbearbeitung nach dem Spritzgießen widmet.

CNC-Bearbeitung: Was ist Drehen und Fräsen?

Das Drehen ist ein CNC-Bearbeitungsverfahren, bei dem mit einer Drehmaschine Teile mit zylindrischen Eigenschaften hergestellt werden. Beim Fräsen hingegen werden rotierende Schneidwerkzeuge verwendet, die sich entlang mehrerer Achsen bewegen, um das Material aus einem Block zu entfernen.

Auf radialen und motorisierten Doppelspindel-Drehmaschinen mit zwölf Werkzeugrevolvern und einem dreiachsigen Fräser fertigen wir CNC-Bearbeitungen für große oder kleine Stückzahlen jeder Art, aber immer in hervorragender Qualität. Insbesondere bohren wir Löcher, Gewindebohrungen, Nutensitze, Passfedernuten, Lager- und Seegersitze. Alle diese Verfahren stehen für alle Produkte im Katalog zur Verfügung: Stirnräder, Kegelräder, Ritzel, Riemenscheiben, Zahnstangen und vieles mehr. Auf diese Weise wird das Produkt einbaufertig für die Endanwendung geliefert.

Für weitere Informationen über unsere CNC-Bearbeitung an unseren Antriebselementen aus Technopolymer und/oder zur Anpassung Ihres Nachformgetriebes kontaktieren Sie uns bitte.

nächste nachrichten