MINIPRESSE VON MEGATECH: HERSTELLUNG UND FORMPRESSEN FÜR THERMOPLASTISCHE MIKROZAHNRÄDER

14 Dezember 2018

Um den ständig wachsenden Anforderungen unserer Kunden gerecht zu werden, haben wir uns entschlossen, unsere Produktionsabteilung mit einer neuen Minipresse von 10 Tonnen auszustatten, die sich für das Herstellen und Formpressen von thermoplastischen Mikrozahnrädern von einem Mindestgewicht von 0,01 g und einem maximalen Gewicht von 15 g eignet.

Die extreme Präzision der Presse garantiert eine überragende Formungsqualität und eine fortschrittliche Prozesskontrolle, ohne Möglichkeit einer Beschädigung vom Technopolymer in der Kammer. Diese Eigenschaften ermöglichen uns das Angebot einer Presse für Produkte, die aufgrund ihres geringen Gewichts, Formen mit 8/16 Druckvorgängen auf traditionellen Pressen erfordern würden, was den Prozess bekanntlich teurer und weniger kontrollierbarer gestalten würde.

Die neue Minipresse von Megatech wurde vollständig in Italien hergestellt und sie ist mit unserem MES-System verbunden, welches die Fernbedienung der wichtigsten Maschinenparameter ermöglicht. Im Unternehmen wurden bereits verschiedene Pressformen mit Schmelzbad- oder Warmkammer-Druckguss für Getriebe aus Polyamid, POM sowie aus fortschrittlichen Technopolymeren wie PA46 und PEEK hergestellt.

CONDIVIDI
EmailWhatsApp




Nachfolgend sind einige der Hauptvorteile dieser Maschine für die Herstellung von Mikrobauteilen und mikrothermoplastischen Getrieben aufgeführt:

  1. Form mit niedriger Anzahl an Formnestern/Kavitäten;
  2. Maßgenauigkeit, die durch das perfekte Verhältnis zwischen dem eingespritzten Material und dem Material in der Plastifizierkammer erreicht wird;
  3. Niedriger Stundensatz, der auch bei Formen mit wenigen Kavitäten einen wettbewerbsfähigen Preis garantiert;
  4. Minimierung des Angussvolumens, was für weniger Abfall und mehr Effizienz sorgt;
  5. Homogene Temperatur der Form dank direktem Einfluss der Matrize;
  6. Perfekt sowohl für Pilotformen, als auch für große Produktionen;
  7. Niedriger STROMVERBRAUCH.Mit einer Leistung von 3 kW und Wechselrichter für die Verwaltung der Motordrehzahl. Verbrauchszyklus: 1,5 -3 kW.
  8. Ermöglicht den Gebrauch von Mini-Warmkammern der Hersteller wie Günther-Thermoplay-Ewikon. Diese Systeme ermöglichen Formen von 0 g Angussvolumen und von sehr hoher Präzision.

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen!

nächste nachrichten